12. Fachtagung des IVS (2014)

Thema: Selbsterfahrung und Psychotherapie

Leitung: PD Dr. med. Dr. med. habil. Thomas Mösler, Dr. med. Sandra Poppek
Termin: 22. u. 23. November 2014
Ort: Universität Erlangen (Audimax)
Flyer: Hier das Programm als PDF
Referenten/innen:  Hier die Informationen zu den Referenten/innen als PDF

Themen: Geschichte der Selbsterfahrung in der Psychotherapie/ Psychotherapieausbildung – Die IDEE einer quasitherapeutischen Selbsterfahrung – Die achtsamkeits- und thanatobasierte verhaltenstherapeutische Gruppenselbsterfahrung am IVS – Mein Selbsterfahrungsprozess – Selbsterfahrung – eine Einladung zu einem lebenslangen Prozess – Ergebnisse einer Studie zur Selbsterfahrung mit dem Messinstrument des SF-12 – Umgang mit Widerstand im Selbsterfahrungsprozess – Zum Selbsterfahrungsthema Scham: “Wie weit gehe ich?” und „Warum ich kein Waschpulver mehr esse?“ am Beispiel des Selbsterfahrungsprozesses von Enten und Maulwürfen – Nützlichkeit und Vorteile von Einzelselbsterfahrung – Selbsterfahrung als Selektionsinstrument? – Die Selbsterfahrung der SelbsterfahrungsleiterInnen

NEU: „Der Blick auf sich selbst – Selbsterfahrung in der Psychotherapie“ (Buchcover als PDF).
Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse erschien im Psychotherapie-Verlag (Tübingen) das Buch, zu dem diese Tagung den Anstoß gab:  Das Fachbuch mit allen wichtigen Selbsterfahrungsströmungen. Es wurde verfasst von namhaften Selbsterfahrungsforscher*innen, Selbsterfahrungsleiter*innen und Selbsterfahrungsteilnehmer*innen. Herausgeber ist das Leitungsgremium des IVS. Hier ist das Buch inzwischen auch lieferbar: Link zum Psychotherapie-Verlag

 

Print Friendly, PDF & Email