Die Trauerseite des IVS

(Stand: 15.10.2019)



Johann Zwack ist am 1. Oktober 2019 nach langer und schwerer Krankheit verstorben. Er befand sich am IVS in der Ausbildung  zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.  Wir sind in Gedanken bei seiner trauernden Ehefrau Rosa und deren beiden Kindern.

Link zur Traueranzeige


 


Heute (am 8.2.19) mussten wir erfahren, dass Frau Zejnepe Miroci, unsere erste Reinigungskraft (seit 1999),
überraschend im Alter von 66 Jahren verstorben ist.
Wir sind bestürzt über diese Nachricht und sind in Gedanken bei ihrem trauernden Ehemann Sadik Miroci
und ihren trauernden Kindern, die ebenfalls bei uns im Reinigungsteam am IVS  tätig sind.



Wir trauern um Klaus Karstädt, unseren Freund, Dozenten und GFK-Trainer. Klaus ist nach schwerer Erkrankung am 03.11.2018 verstorben. Wir sind in Gedanken und im Herzen bei seiner Frau Friederike Kahlau-Karstädt und teilen die große Dankbarkeit, von Klaus gelernt haben zu dürfen, mit seinen Freundinnen und Freunden, seinen Kolleginnen und Kollegen, seinen Schülerinnen und Schülern.

„Klaus wurde zu dem, wonach er immer gesucht hat.“ Zitat Uwe Karstädt (Bruder von Klaus), am 20. November 2018 in seiner Rede auf der Trauerfeier in der Christuskirche Tutzing

Link zur Traueranzeige


Unsere Ausbildungsteilnehmerin Marta Kleinlein (ehemals Czapelka) ist nicht mehr unter uns. Sie ist unerwartet am 26. Juli 2017 zwei Tage nach der Geburt ihres Sohnes Quinn verstorben. Wir sind in Gedanken bei Ihrer Familie und teilen die große Trauer auch mit ihren Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen.

Link zur Traueranzeige


 

Dr. Otto Bader kam am 2. November 2013 bei einem tragischen Flugunfall ums Leben. Er war nebenberuflich als Fluglehrer tätig und Stützpunktleiter der Luftrettungsstaffel Bayern. Otto Bader hat – durch seine unermüdlichen Vorarbeiten – maßgeblich zum Ausbau der seinerzeit an der Universität Erlangen bestehenden Ambulanz für Fragestellungen aus dem sexualtherapeutischen Bereich und maßgeblich auch zur Gründung unseres  Ausbildungsinstitutes beigetragen. Wir werden ihn als Freund und Kollegen sehr vermissen.

Link zur Traueranzeige


Unser Dozent Professor Dr. Michael Mück-Weymann verstarb im Jahr 2010 nach schwerer Krankheit. Er hat noch im Jahr 2008 (zusammen mit Dr. A. Rose) unsere Fachtagung „Verhaltensmedizin und Psychobiologie“ ausgerichtet. Einer seiner Leitsätze war: „Es ist vielleicht weniger entscheidend, ob etwas Sinn hat oder wahr ist. Antworten aber, die wir als lebendige Wesen auf unsere Fragen und Sehnsüchte finden, erlangen Bedeutung und Wert sofern sie Sinn stiften und ein wohlwollendes Miteinander fördern.“ (Michael Mück-Weymann, Arzt und Philosoph, *4.4.1961 und verstorben am 12. Juni 2010)

Link zu einem Nachruf


Print Friendly, PDF & Email